Puck

Puck 1.0

Mit Körperausdünstungen gegen Enten

Puck steht für einen gnadenlosen Kampf gegen wild gewordene Enten. Puck ist zugleich der Held des Spiels, dem als Waffe nur seine eigenen Körperausdünstungen genügen müssen. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • witzige Spielidee

Nachteile

  • eintöniges Spielprinzip
  • mäßige Grafik

Durchschnittlich
6

Puck steht für einen gnadenlosen Kampf gegen wild gewordene Enten. Puck ist zugleich der Held des Spiels, dem als Waffe nur seine eigenen Körperausdünstungen genügen müssen.

Unkonventionelle Entenjagd

Ziel des Spiels ist es, so viele Enten wie möglich "abzuschießen" und so den Eingang in die Bestenliste zu finden. In erster Line unterscheidet die etwas ungewöhnliche Wahl der "Waffen" Puck von ähnlichen Spielen.

Bestenliste im Netz

Doch in Puck kann man nicht einfach drauflospupsen. Die vorüberfliegenden Enten lassen das ein oder andere fallen – neben Exkrementen ab und zu auch eine Feder. Während die Federn Puck zusätzliche Kräfte verleihen, sollte er den herabfallenden Exkrementen aus dem Weg gehen. Zudem bereichert ein Apfelbaum die Szenerie. Dessen Früchte verhelfen dem Helden ebenfalls zu neuen Kräfte.

Puck lässt sich in einem Fenster oder alternativ im Vollbildschirmmodus spielen. Wer sich auf der Jagd nach den Enten besonders geschickt anstellt, kann seine Punktzahl im Internet veröffentlichen und so mit anderen Entenpupsern messen.

Fazit: Skurriler Geflügel-Shooter

Puck ist ein etwas geschmackloses, aber doch witziges Minispiel. Wer mit dem skurrilen Humor etwas anfangen kann, wird mit dem einfachen Game einige schöne Stunden verbringen.